Montag, 21. August 2017

Wortschnipsel



-Heidi :    Und wie geht es Dir ? ........ Ich begrüße eine Bekannte

-Bekannte :   Geht so ?

-Heidi :    Wieso ?

-Bekannte :   Ich habe keine Lust mehr auf abnehmen !!! Das klappt nicht ... das ist nichts für mich.

-Heidi :    Warum ?

-Bekannte :   Ich habe es so gemacht wie Du. Erst ging es richtig gut. 1 Kilo in  der ersten Woche , 500 Gramm in der 2. Woche und jetzt tut sich nichts mehr. War das bei Dir auch so ? Das das so langsam geht ?

-Heidi :    Ja

-Bekannte :   Und Du hast nicht die Lust verloren ? Weist Du auf was ich alles verzichten muss ?

-Heidi :    Nein,

-Bekannte :   Stunden lang nichts essen, Keinen Süßkram mehr, Keine Cola mehr und Abends keine Fassbrause  !!!

Ich erkläre das eine Diät etwas mit Verzicht zu tun hat. Ich meine Ernährung nur an meine Bedürfnisse angepasst habe.
Das ich seid Jahren wegen meiner Unverträglichkeit verzichten muss. Das Essen dadurch im vorbei gehen  gar nicht mehr geht. Das ich einige Zutaten in der Küche gegen vollwertigere ausgetauscht habe . Und da ich eh nie gerne früh Frühstücke, die erste Mahlzeit lieber später zu mir nehme ist das für mich keine Umstellung.

Frühes Abendessen passiert bei uns automatisch, weil ich dann koche und die Gegenwart meiner Kinder , incl. Mann bei der gemeinsamen Mahlzeit am späten Nachmittag bevorzuge. Mir ist es sehr wichtig sich mit unseren Kindern gemeinsam an den Tisch zu setzen , den Arbeitstag Revue passieren zu lassen und zu wissen, was, wer , wann in den nächsten Stunden macht .

Beim Thema Sport ... müssen wir dann doch fest stellen. Das sie unter extremer Unlust leidet und ihr einmal in der Woche mehr als genug erscheint. Selber bin ich täglich mit dem Hund unterwegs und 2 x in der Woche zum Schwimmen gehe .

Klar hatte ich Anfangs den Wunsch nach dem ich den Gewichtszuschuß bemerkt habe , etwas abzunehmen. Und auch war ich extrem gefrustet als sich auf der Waage, Tage lang gar nicht getan hat .
Am liebsten hätte ich die Waage


erschossen

aus dem Fenster geworfen

in die Luft gesprengt

oder vor den Reifen des Gatten gelegt .

Aber geändert hätte das nichts . Vielleicht meine Wut gekillt ....
Naja das ist jetzt auch schon ein paar Tage her .
Mir war es wichtig zu wissen , warum ist das so ? Warum geht nichts mehr runter ? Und warum dauert das so lange . Heute weis ich es .

Für alle Interessierten zum nachlesen Klick 

Bei mir ist es tatsächlich so, das sich jetzt so nach und nach Muskeln entwickeln. Das nachmessen meiner einzelnen Gliedmaßen hat es mir verraten. Und so lange das der Fall ist. Ist alles gut :)


Selbst Stillstand geht für mich in Ordnung. Absolut !!! Ich bin nach dem ich das herausgefunden hatte wieder erheblich gelassener. Gute 8 Kilo sind weg . Was will ich eigentlich mehr ? Die Hosen sitzen wieder lockerer. Das war eigentlich das was ich wollte ;)

Sport in Form von 2 x in der Woche Schwimmen werde ich, auch wenn es an manchen Tagen schwer fällt mich aufzuraffen beibehalten.  Und meine Ernährungsumstellung ist selbstverständlich geworden . Auch das lass ich so . Ebenso meine Eiskugeln am Sonntag oder auch mal Kuchen . Darauf werde ich sicher nicht verzichten .

Durch die verlorenen Kilo´s passe ich jetzt wieder mühelos in 38. Wo bei ich 40 je nach Schnitt eher bevorzuge. Ganz eng mag ich nicht mehr.
Den Pullover habe ich gesehen und wusste gleich , das ist meiner , der ist so klasse der muss mi . Allerdings wird er noch das ein oder andere mal als Schnitt-Muster dienen . Ich finde den Schnitt extrem cool .

Übrigens naschen kann man nicht wenn man strickt

 und ein geniales Hörbuch hört ;)



Und der Lieblingsmann meint auch . Jetzt ist´s genug . Mehr sollte ich auf keinen Fall abnehmen .

Was für mich eine Einstellungssache ist, bedeutet für andere Verzicht.Für einige so gar Verlust von geliebten Gewohnheiten. Ich habe mich schon vor Jahren schweren Herzens von Eis, Kuchen und Co verabschieden müssen. Von daher ist es mir auch stellenweise leichter gefallen zu verzichten . Keine Frage liebe ich Süßes genau wie andere auch ;) Nur weis ich halt das mir diese Sachen überhaupt nicht bekommen. Außer ich stelle sie selber her. Die kaufbaren sind geschmacklich oft eine Überwindung. Die schmecken so gruselig, da ist es sehr leicht zu verzichten *gg.

Was ich allerdings seid geraumer Zeit IMMER mache . Ich frage mich selber brauche ich das jetzt ? Und diese Frage dreht sich nicht unbedingt um´s essen. Sie zieht sich durch alle  Lebensbereiche. Ob Kleidung, Deko,Angebote,  manche Unterhaltung ,.... und auch beim essen . Denn ganz oft brauche ich das gar nicht.
Mein Tipp ...Einfach mal abwägen ... und neu entscheiden ;)


Meine heutige Frage. Was hat euch zu letzt so richtig gefrustet ??

Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart .
LG heidi



Sonntag, 20. August 2017

Maxipark in Hamm

Wir waren vor ein paar Tagen dort und es war wirklich schön :))

Der Elefant ist das Symbol des Maxipark´s in Hamm 


Für die Warteschlange an der Kasse ...*gg




schöner Gedanke :)






Das XXL-Glasmodell





Zur Blütezeit war ich tatsächlich das erste mal hier .






 Und im Schmetterlingshaus gibt es unzählige Tiere




und wunderschöne Blüten








und diese Zwergwachteln

Die Schmetterlinge lassen sich überall nieder, wenn man stehen bleibt.



  Der See ist ein magischer Anziehungspunkt für Familien mit keinen Kindern.



Große Spinnen gibt es allerdings auch ... uahh




Im gläsernen Elefanten sind wechselnde Ausstellungen mit interessanten Kunstobjekte


 Die Metall-Exponate nicht zu vergessen





Und dieses Männlein putzt den ganzen Tag Fenster ...*gg



Und schon sind wir wieder am Eingang /Ausgang

Uns hat es hier sehr gut gefallen . Euch vielleicht auch :))

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag
LG heidi